GESUNDHEIT

Lebensmittel der Zukunft: Was werden die Menschen im Jahr 2050 essen?

Die Lebensmittelversorgung der Zukunft ist ein Thema von großem Interesse in unserer sich ständig verändernden Welt.

Angesichts einer ständig wachsenden Weltbevölkerung und begrenzter natürlicher Ressourcen ist es wichtig, vorherzusagen, wie die Lebensmittel der Zukunft aussehen werden. In dieser Fotogalerie erkunden wir mögliche Ernährungstrends im Jahr 2050.

Von der Technologie bis zur Landwirtschaft erfahren wir, wie wissenschaftliche Fortschritte und Umweltbewusstsein unsere Ernährung beeinflussen werden und was wir in 30 Jahren auf unseren Tellern finden können. (Quelle: bbc)

Wikimedia (collage)
Lebensmittel der Zukunft: Was werden die Menschen im Jahr 2050 essen?
Die Lebensmittelversorgung der Zukunft ist ein Thema von großem Interesse in unserer sich ständig verändernden Welt. Angesichts einer ständig wachsenden Weltbevölkerung und begrenzter natürlicher Ressourcen ist es wichtig, vorherzusagen, wie die Lebensmittel der Zukunft aussehen werden. In dieser Fotogalerie erkunden wir mögliche Ernährungstrends im Jahr 2050. Von der Technologie bis zur Landwirtschaft erfahren wir, wie wissenschaftliche Fortschritte und Umweltbewusstsein unsere Ernährung beeinflussen werden und was wir in 30 Jahren auf unseren Tellern finden können. (Quelle: bbc)
Wikimedia - By Rillke
Enset oder "false banana"
Ein naher Verwandter der Banane, die Enset oder "falsche Banane", wird nur in einem Teil von Äthiopien gegessen. Die Früchte dieser Pflanze ähneln der Banane, sind aber im Gegensatz zu den bekannten Früchten nicht essbar. Die Aufmerksamkeit der Wissenschaftler gilt vielmehr den stärkehaltigen Stängeln und Wurzeln, die fermentiert und zur Herstellung von Brei und Brot verwendet werden können. Forschungsergebnissen zufolge hat dieses Nahrungsmittel das Potenzial, über 100 Millionen Menschen in einer immer wärmer werdenden Welt zu ernähren.
Wikimedia - Amos T Fairchild
Pandanus tectorius
Pandanus tectorius ist eine Pflanze aus der Familie der Pandanaceae, die in den Küstengebieten von den Pazifischen Inseln bis zu den Philippinen wächst. In Südostasien werden die Blätter zum Würzen von süßen und herzhaften Gerichten verwendet, während die Früchte roh oder gekocht verzehrt werden können. Diese ananasähnliche Frucht und ihre Blätter sollten nach Ansicht von Wissenschaftlern in größerem Umfang verwendet werden. Der Baum verträgt nämlich raue Bedingungen wie Trockenheit, starke Winde und Salzsprühnebel und könnte daher fast überall auf der Welt angepflanzt werden, solange er nachhaltig genutzt wird, ohne die Ressourcen der lokalen Bevölkerung zu erschöpfen.
Wikimedia - Toujours Passages
Foniohirse
Eine weitere Lebensmittelkategorie, die wir in zunehmendem Maße auf unseren Tischen sehen könnten, sind Getreidearten, von denen es mehr als 10.000 gibt. Unter ihnen halten Wissenschaftler die Foniohirse (Digitaria exilis) für ein mögliches Lebensmittel der Zukunft. Diese Pflanze, die für die Zubereitung von Couscous, Brei und Getränken verwendet wird, verträgt auch trockene Bedingungen.
Wikimedia - By NoodleToo
Tylosema esculentum
Zu den Nahrungsmitteln der Zukunft gehören Bohnen oder Hülsenfrüchte, weil sie viel Eiweiß und B-Vitamine enthalten. Diese Lebensmittel sind billig und an ein breites Spektrum von Umgebungen angepasst, von der Meeresküste bis zu Berghängen. Nach Angaben von Wissenschaftlern gibt es Tausende von Hülsenfruchtarten, aber bisher wurden nur wenige genutzt, darunter auch solche, die noch unbekannt sind. Eine von ihnen ist die Mora-Bohne (Tylosema esculentum). Sie wird in Teilen Botswanas, Namibias und Südafrikas angebaut und ist das Grundnahrungsmittel vieler Bevölkerungsgruppen.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
27/02/2024
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/02/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.