GESUNDHEIT

Was kann man tun, wenn man einen großen Hunger während des Tages hat? Diese sind die Strategien der Experten

Es kommt oft vor, dass man im Laufe des Tages  einen unglaublichen großen Hunger hat, der man nicht mehr denken kann, bis man etwas unter die Zähne nimmt. Diese Situationen können von vielen verschiedenen Faktoren abhängen, wie falsches Frühstück, Stress, nervösen Hunger und vieles mehr.

Es gibt jedoch einige wissenschaftlich belegte Techniken, die helfen, dieses Gefühl zu bekämpfen oder auf jeden Fall zu verhindern, dass diese Situationen von Anfang an auftreten. Viel hängt von der Art des Lebens ab, die Sie führen, und das ist die Wurzel von 90% der Ursachen für diesen großen Hunger .

Natürlich ist dies nicht der einzige Grund, und es ist wichtig, die Ursachen und möglichen Abhilfemaßnahmen für dieses Problem aufzulisten.

freepik
Wie geht man mit Heißhungerattacken während des Tages um? Das sind die Strategien der Experten
Es kommt oft vor, dass man im Laufe des Tages  einen unglaublichen großen Hunger hat, der man nicht mehr denken kann, bis man etwas unter die Zähne nimmt. Diese Situationen können von vielen verschiedenen Faktoren abhängen, wie falsches Frühstück, Stress, nervösen Hunger und vieles mehr.Es gibt jedoch einige wissenschaftlich belegte Techniken, die helfen, dieses Gefühl zu bekämpfen oder auf jeden Fall zu verhindern, dass diese Situationen von Anfang an auftreten. Viel hängt von der Art des Lebens ab, die Sie führen, und das ist die Wurzel von 90% der Ursachen für diesen großen Hunger .Natürlich ist dies nicht der einzige Grund, und es ist wichtig, die Ursachen und möglichen Abhilfemaßnahmen für dieses Problem aufzulisten.
freepik
Einige Hintergrundinformationen
Bei der Ernährung ist eines der wichtigsten Dinge Regelmäßigkeit. Wenn Sie Ihre Mahlzeiten auslassen oder zu wenig essen, kann Ihr Körper verzweifelt nach Nahrung suchen, was zu Hungerattacken führt. Dieses Problem führt unweigerlich zu übermäßigem Essen. Die richtigen Mahlzeiten sind solche, die komplexe Kohlenhydrate, Proteine und gesunde Fette enthalten. Die ersten werden von unserem Körper sehr langsam verdaut und ermöglichen es uns, eine konstante Energiequelle zu haben. Proteine sind Nährstoffe, die ein Sättigungsgefühl garantieren und helfen können, den Appetit zu kontrollieren. Schließlich können gesunde Fette dazu beitragen, die Sättigung aufrechtzuerhalten und langfristig Energie zu liefern.
freepik
Viel trinken ist wichtig, um den Hunger zu bekämpfen
Was die Biochemie des Gehirns betrifft, so wissen nicht alle, dass unser Gehirn Hunger mit Durst verwechseln kann. Das liegt daran, dass die Signale, die das Nervensystem erreichen, ähnlich sind, und daher kann ein Reiz, der uns zum Trinken auffordert, mit einem anderen, ähnlichen Reiz verwechselt werden, der uns hungrig macht. Viel Wasser zu trinken kann zweifellos dazu beitragen, dass das Gehirn nicht zwischen den beiden Arten von Reizen unterscheiden kann und wir deshalb weniger hungrig sind.
freepik
Zubereitung gesunder und nahrhafter Snacks
Wenn man einen großen Hunger hat, beißt man leicht in das Erstbeste, das einem in die Finger kommt, und fügt dem Körper damit leere Kalorien zu, d. h. Kalorien, die keinerlei Nährwert haben. Um diese Heißhungerattacken in Zukunft unter Kontrolle zu halten, ist es am besten, gesunde und nahrhafte Lebensmittel wie frisches Obst zu wählen und Snacks mit hohem Zucker- und Fettgehalt wie Chips, Süßigkeiten, Kekse und andere verpackte Lebensmittel zu vermeiden.
freepik
Vermeiden Sie Zucker, er verstärkt das Hungergefühl
Süßigkeiten, zuckerhaltige Getränke, Fruchtsäfte, Kekse und Snacks liefern große Mengen an Einfachzucker. Dies führt zunächst zu einer Hyperglykämie, d. h. einer übermäßigen Menge an Zucker im Blut, und dann sehr schnell zu einer Hypoglykämie, d. h. dem gegenteiligen Zustand. Dies provoziert dieses Problem. Eine solche Entwicklung führt zu anderen Störungen, wie Gewichtszunahme und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
freepik
Ausruhen hilft auch gegen einen großen Hunger
Insbesondere ein längerer Schlafmangel kann hormonelle Störungen verursachen, die zu einem erhöhten Hungergefühl führen. Achten Sie darauf, den richtigen Schlaf, vor allem als die Anzahl der Stunden, die Sie schlafen, jede Nacht zu reduzieren, kann helfen, Hungerattacken zu reduzieren, während wenig Schlaf erhöht den Spiegel von Ghrelin, ein Hormon, das den Appetit anregt, und die Leptinspiegel, die Sättigung zu regulieren hilft.
freepik
Körperliche Aktivität ist auch hilfreich gegen nervösen Hunger
Bei körperlicher Aktivität, ob im Fitnessstudio oder im Freien, produziert der Körper Substanzen, die Endorphine genannt werden, die helfen, Stress zu reduzieren und die Stimmung zu verbessern, und auch die Hormone zu regulieren, die den Appetit kontrollieren, wie Ghrelin und Leptin.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
27/02/2024
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/02/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.