GESUNDHEIT

Einige Lebensmittel, die mehr Kalium enthalten

Kalium ist ein im Körper vorhandener Mineralstoff, dessen höchste Konzentration in Muskel- und Herzzellen sowie in extrazellulären Flüssigkeiten zu finden ist.

In Verbindung mit Natrium ist Kalium an der Muskelkontraktion, einschließlich der des Herzmuskels, beteiligt. Darüber hinaus trägt Kalium zur Senkung des Blutdrucks bei, aktiviert zahlreiche Enzyme des Energiestoffwechsels und ist an der Proteinsynthese bei der Umwandlung von Zucker in Glykogen beteiligt.

Kalium ist also für eine Vielzahl von Prozessen von Bedeutung. In welchen Lebensmitteln ist es in größeren Mengen zu finden? Das wollen wir herausfinden. (Quelle: humanitas.it)

freepik
Was ist Kalium und wofür wird es verwendet?
Kalium ist ein im Körper vorhandener Mineralstoff, dessen höchste Konzentration in Muskelzellen, Herzzellen und extrazellulären Flüssigkeiten zu finden ist. In Verbindung mit Natrium ist Kalium an der Muskelkontraktion, einschließlich der des Herzmuskels, beteiligt. Darüber hinaus trägt Kalium zur Senkung des Blutdrucks bei, aktiviert zahlreiche Enzyme, die am Energiestoffwechsel beteiligt sind, und ist an der Proteinsynthese bei der Umwandlung von Zucker in Glykogen beteiligt. Kalium ist also für viele Prozesse von Bedeutung. In welchen Lebensmitteln ist es in größeren Mengen zu finden? Das wollen wir herausfinden. (Quelle: humanitas.it)
freepik
Symptome eines Mangels
Bei einem Kaliummangel, der bei gesunden Menschen sehr selten ist, kann eines der folgenden Symptome auftreten: Übelkeit, Schläfrigkeit, Muskelermüdung, Unaufmerksamkeit, Verhaltensänderungen oder Herzrhythmusstörungen.
freepik
Tägliche Einnahme
Man geht davon aus, dass ein normalgewichtiger Erwachsener ohne besondere Erkrankungen etwa 3500 mg Kalium pro Tag zu sich nehmen sollte. Wenn die Zufuhr höher ist, wurde bisher noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen, dass dies für den Körper toxisch sein kann (vorausgesetzt, man hat keine Probleme mit der Nierenfunktion).
freepik
Lebensmittel, in denen Kalium am meisten vorkommt
Kalium ist in fast allen Lebensmitteln enthalten, aber vor allem in frischem, wenig verarbeitetem Gemüse ist es in den größten Mengen zu finden. Zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Kaliumgehalt gehören neben den bereits erwähnten Bananen auch Avocados, Kiwis und Johannisbeeren. Auch in Pistazien, Nüssen und getrockneten Hülsenfrüchten ist Kalium in großen Mengen enthalten.
freepik
Andere kaliumreiche Lebensmittel und ideale Garmethoden
Große Mengen Kalium sind auch in Spinat, Fenchel, Artischocken und Rosenkohl enthalten. Das Kochen von Lebensmitteln kann zu einem teilweisen Verlust von Mineralien wie Kalium beitragen, daher sollten geeignete Methoden wie das Druckgaren oder Dämpfen bevorzugt werden.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
04/03/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.