GESUNDHEIT

Zucker, den Sie essen können, wenn Sie an Diabetes leiden

Laut einer kürzlich in der Zeitschrift Nature Medicine veröffentlichten Studie sind 70% der neuen Diabetesfälle auf eine ungesunde Ernährung zurückzuführen.

Die Analyse der Daten der letzten Jahre zeigt, dass eine ungesunde Ernährung zu einem dramatischen Anstieg der Diabetes-Neudiagnosen geführt hat und der Blutzuckerspiegel aus dem Ruder gelaufen ist.

Erfahren Sie mehr über diese Studie und welche Lebensmittel zu bevorzugen sind. Aber nicht nur das: Welche Zuckerarten kann man sich gönnen, wenn man an Diabetes leidet?

freepik
Die Zunahme der Diabetes-Diagnosen
Laut einer kürzlich in der Fachzeitschrift "Nature Medicine" veröffentlichten Studie sind 70 % der neuen Diabetesfälle auf eine ungesunde und falsche Ernährung zurückzuführen. Die Analyse der Daten der letzten Jahre zeigt, dass falsche Ernährungsgewohnheiten zu einem dramatischen Anstieg der Zahl der neuen Diabetesdiagnosen geführt haben und der Blutzuckerspiegel außer Kontrolle geraten ist. Erfahren Sie mehr über diese Studie und welche Lebensmittel zu bevorzugen sind. Aber nicht nur das: Welche Zuckerarten kann man sich gönnen, wenn man an Diabetes leidet?
freepik
Schlechte Tischmanieren
Die mit der Studie beauftragten Forscher der Tufts University stellten fest, dass die ungesündesten Ernährungsgewohnheiten ein unzureichender Verzehr von Vollkornprodukten und umgekehrt ein übermäßiger Verzehr von raffinierten Kohlenhydraten und verarbeitetem Fleisch sind.
freepik
Beibehaltung einer ausgewogenen Kohlenhydratzufuhr
Nach Ansicht der Experten der Italienischen Diabetes-Gesellschaft (Società Italiana di Diabetologia) sollten Menschen, die an Typ-2-Diabetes leiden, nicht völlig auf Kohlenhydrate verzichten, da eine zu kohlenhydratarme Ernährung auch für sie nicht geeignet ist. Aus diesem Grund wäre es hilfreich, eine Kohlenhydratzufuhr von 50% der täglich aufgenommenen Kalorien beizubehalten. Auch mit dem Mythos, beim Abendessen keine Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, sollte aufgeräumt werden, da dies aufgrund einer übermäßigen Freisetzung von Glukose aus der Leber in der Nacht kontraproduktiv sein könnte.
freepik
Verdünnen Sie das Kohlenhydratskonsum
Für Menschen, die an Typ-2-Diabetes leiden, ist es am besten, den Verzehr von Kohlenhydraten über den Tag zu verteilen. Komplexe Kohlenhydrate sollten gegenüber Einfachzuckern bevorzugt werden, da sie einen niedrigen glykämischen Index haben. Die Wahl sollte also auf Vollkornnudeln und Hülsenfrüchte fallen. Andererseits sollte man es mit dem Obst nicht übertreiben: essen ja, aber nicht im Übermaß.
freepik
Die mediterrane Ernährung ist die beste
Für Menschen, die an Typ-2-Diabetes leiden, ist die Mittelmeerdiät am besten geeignet. Also, Platz für komplexe Kohlenhydrate aus Vollkorn, Gemüse und Hülsenfrüchten.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
13/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.