DIE FÜNF LEBENSMITTEL

Die sechs beliebtesten thailändischen Gerichte

Thailand ist eines der bekanntesten Reiseziele.

Es ist sehr beliebt bei Touristen auf der ganzen Welt für seine weißen Strände, kristallklares Meer, entzückende Menschen, die ständig lächeln, viele Sehenswürdigkeiten und schöne buddhistische Tempel. Auch die thailändische Küche ist einzigartig und auf der ganzen Welt beliebt.

Die thailändische Küche basiert auf Gemüse, Kokosmilch, Fisch und Fleisch sowie speziellen Gewürzen wie Green Curry oder Phanaeng Curry. Aber nicht alle thailändischen Gerichte bestehen aus Curry-Gewürzen und sind auch nicht unbedingt scharf. Kennen Sie die berühmtesten Gerichte Thailands? 

Freepik
Die sechs beliebtesten thailändischen Gerichte
Thailand ist eines der bekanntesten Reiseziele. Es ist sehr beliebt bei Touristen auf der ganzen Welt für seine weißen Strände, kristallklares Meer, entzückende Menschen, die ständig lächeln, viele Sehenswürdigkeiten und schöne buddhistische Tempel. Auch die thailändische Küche ist einzigartig und auf der ganzen Welt beliebt. Die thailändische Küche basiert auf Gemüse, Kokosmilch, Fisch und Fleisch sowie speziellen Gewürzen wie Green Curry oder Phanaeng Curry. Aber nicht alle thailändischen Gerichte bestehen aus Curry-Gewürzen und sind auch nicht unbedingt scharf. Kennen Sie die berühmtesten Gerichte Thailands?
Freepik
Tom Yum
Eine typische Suppe, mit Zutaten, die bei schwacher Hitze gedünstet werden, die eine köstliche und sehr scharfe Suppe bilden. Zu den bekanntesten Varianten gehören Tom Yum Gai (Huhn), Tom Yum Goong (Garnelen), Tom Yum Moo (Schweinefleisch).
Freepik
Satay (Hähnchen- oder Schweinefleischspieße)
Beim Hühnchen- oder Schweinesatay handelt es sich um in Gewürzen und Soja marinierte Fleischspiesse, die auf dem Grill zubereitet und von einer Erdnusssauce begleitet werden.
Freepik
Thai Green Curry 
Thailändisches Curry ist ein Gericht der thailändischen Küche mit Currypaste, Kokosmilch oder Wasser, Fleisch, Meeresfrüchten, Gemüse oder Obst und Kräutern. Currys in Thailand unterscheiden sich hauptsächlich von denen in Indien, da sie Kräuter und Blätter in der Gewürzmischung verwenden. Der Name Curry "grün" leitet sich von der Farbe des Gerichts ab, die von grünen Chilischoten stammt. Da es sich um ein thailändisches Curry aus Kokosmilch und frischen grünen Chilischoten handelt, ist die Farbe cremig grün. Grünes Curry wird typischerweise mit Reis gegessen.
Freepik
Grüner Papayasalat (Som tam)
Sehr einfaches, unverfälschtes und schmackhaftes Gericht mit grüner Papaya (unreif), fein geschnitten in Julienne und mit einem Zusatz von Knoblauch, Chili, getrockneten Garnelen, Erdnüssen und blanchierten grünen Bohnen.
Freepik
Pad thai
Phad thai ist ein thailändisches Noodles Gericht, das in Thailand häufig nicht nur in Restaurants, sondern auch als Street Food in einem Bananenblatt serviert wird. Die Basis des Phad Thai sind Reisnudeln, die in einer Wok-Pfanne mit Eiern, Tofu, Huhn oder Garnelen gebraten werden.
Freepik
Phanaeng curry
Typisches Thai-Curry, obwohl weniger bekannt als Green Curry. Phanaeng Curry ist eine Art rotes Curry, dicht, salzig und süß, cremig, mit dem würzigen Geschmack von Limette. Es wird in einer Version mit Huhn, Garnelen oder nur mit Gemüse zubereitet und wird typischerweise mit Reis gegessen.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
20/09/2023
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.